Führung am Freitag 10. Juni 2022, 16 Uhr, Strauhof Augustinergasse 9

LITAFRIKA – Poesien eines Kontinents

Al Imfeld wird eine gebührende Würdigung zuteil.

Gerne erinnern wir Euch nochmals an die sehr lohnende Ausstellung im Strauhof. Am Donnerstag 2. Juni 2022 war Vernissage. Die Ausstellung dauert bis 4. September 2022. Öffnungszeiten unter: strauhof.ch

Am Freitag 10. Juni 2022, 16 Uhr, kommen die Freundinnen und Freunde von Al’s Tafelrunde in den Genuss einer Führung mit Christa Baumberger, Kuratorin der Ausstellung. Anschliessend ist ein kleiner Umtrunk geplant. Dauer der Führung zirka 50 Minuten.

Al Imfelds monumentale Anthologie «Afrika im Gedicht» (2015) prägt diese erste von insgesamt drei Ausstellungen zur Literatur in Afrika (Teil 2 + 3 folgen 2023 und 2024).

Imfelds Anthologie umspannt die Zeit von 1960 bis 2014 und umfasst mehr als 550 Gedichte aus allen Teilen des afrikanischen Kontinents. Mit der Ausstellung erfährt Al Imfeld eine gebührende Würdigung. Er hat über viele Jahrzehnte die afrikanischen Gedichte gesammelt.

Besonders hervorzuheben ist die Mitarbeit einiger Leute von Al’s Tafelrunde an der Ausstellung im Strauhof: Namentlich Chudi Bürgi als Expertin; ferner Niggi Popp und Lotta Suter.

Ausstellung Strauhof: Hier kann man sich Vertiefen: Viele Schaukästen mit spannenden Dokumenten, Briefen, Gedichten, Videos.

Verschiedene bekannte Gesichter an der Vernissage gesichtet….

Christa Baumberger (Stiftung Litar/ Kuratorin) und Rémi Jaccard (Strauhof/ Kurator) an der Vernissage vom 2. Juni.