07. Afrikas Menschen müssen überlegen, was die koloniale Freizügigkeit bedeutete. Es war eigentlich eine Handelsfreiheit, basiert auf einer gemeinsamen Sprache, etwa zwischen dem heutigen Nordnigeria und Niger (Hausa und Fulani). Das heisst aber nicht, da


Die Vergangenheit hatte ganz stark eine pragmatische Basis: die Freizügigkeit zwischen Märkten. Genauso wie etwa das Suaheli den ostafrikanischen Markt formte, zusammenhielt und erleichterte, so etwa das Hausa als Sprache. Eine weitere Verbindung gab es zwischen Senegal bis nach Kamerun durch das Vieh der Peul oder Fulani. Auch das war eine Weide- und Markteinheit.


Solche Einheiten und Grundlagen müssen gesucht werden, nicht Ideologien, auf denen Politik basiert.