21. Eine afrikanische Grossstadt braucht einen öffentlichen Verkehr. Stadtrand und Zentrum müssen im Halbstundentakt erreichbar sein.


Man muss an eine Subway oder S-Bahn denken, denn der chaotisch gewordene und niemals gepflegte innergrossstädtische Verkehr kann nur so etwas gezähmt werden. Woher das Geld? Wer Prioritäten setzt, humaner werden will, der kann seelenruhig auf den Rüstungswahnsinn verzichten; wer es tut, hat genug Geld. Zudem würde der Bau solcher Infrastruktur Tausende von Arbeitsplätzen schaffen.


Die Lokalregierung müsste bestimmte Bedingungen aushandeln, nämlich dass ausländische Grossfirmen lokale Baufirmen aufbauen. Dasselbe trifft auf Strassenbau oder Elektrizitätsleitungen zu.